Distinguished Gentlemans Ride 2019 – Suits&Fruits

Distinguished Gentlemans Ride 2019

Der Distinguished Gentlemans Ride – kurz DGR – hat in diesem Jahr zum mittlerweile 8. Mal stattgefunden. Seit 2012 fahren weltweit tausende Männer und Frauen für die Männergesundheit. Begonnen hat der DGR im Jahr 2012 mit gerade einmal 3.000 Teilnehmer/innen in weltweit 64 Städten.  Stetig wachsend sind wir im Jahr 2019 nun bei über 700 Städten in mehr als 100 Ländern mit etwa 130.000 Fahrer/innen angekommen. Jedes Jahr werden diese Fahrer auch “gesponsert” – es werden also Spenden gesammelt. Diese Spenden sind allerdings nicht für die Fahrer gedacht, sondern vielmehr dienen diese dem Ziel der Movember Foundation, welche sich neben der Prostatakrebsforschung generell der physischen Gesundheit von Männern, der Depression sowie der Suizidprävention verschrieben hat.

“3 von 4 Suiziden sind Männer. Weltweit sterben jedes Jahr 510.000 Männer an Suizid. Das ist jede Minute einer. Das muss sich ändern.”
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Suizid#Weltweit

Der Ride ist also nicht einfach nur das Fahren auf dem Motorrad mit Hunderten anderen Bikern, sondern erfüllt seinen Zweck unter anderem dadurch, dass die Aufmerksamkeit im Monat Movember auf den Mann gelenkt wird.


In Österreich gibt es jährlich aktuell 5 angemeldete Rides: in Wien, Salzburg, Linz, Graz und Bad Sauerbrunn bei denen in Summe dieses Jahr 778 angemeldete Fahrer/innen unterwegs waren. Allerdings waren es alleine in Wien – statt der angemeldeten 364 Rider – mit nicht registrierten Fahrern, die zusätzlich mitfuhren, alleine knapp 600. In ganz Österreich kann mal also mindestens von geschätzen 1.200 Fahrer/innen ausgehen, denen die Männergesundheit am Herzen liegt.

Wir beide waren dieses Jahr, genauso wie auch schon 2018, wieder als Fahrer und Beifahrer am Vienna Ride mit von der Partie. Die Tour ging vom Naschmarkt über den Wiener Ring zum Praterstern und weiter über die Nordbahnstrasse zur Dresdner Strasse bis zum Ziel auf dem Donauinsel-Parkplatz bei der Floridsdorfer Brücke (Route).

Seit letztem Jahr wird der DGR ua. vom Vienna Heritage Club mitveranstaltet. Dieser und weitere Partner, wie zB. dem Red Wing Shoe Store Vienna, Red Bull und der Werkstatt Lichtenthal sorgten nicht nur für ein gutes Bild nach Aussen, sondern auch für gute Laune und jede Menge Energie. Und nicht zu vergessen: die Wiener Polizei (allen voran die “Mot”), ohne die der Ride mit Sicherheit nicht möglich wäre!

Red Wing Shoes, Vienna Heritage Club u. Suits and Fruits


Für uns steht fest: wir sind im nächsten Jahr wieder dabei und freuen uns schon jetzt dermaßen darauf, dass uns beinahe ein Bart wächst…